3 Medaillen bei der Jugend-LM im Standardschach

Am 4./5.1 fanden im Aschacher Veranstaltungszentum die OÖ Jugend-Landesmeisterschaften U8-U16 statt.
Jeder Jugendliche hatte dabei 1 Sunde Bedenkzeit für die gesamte Partie und es wurden 5 Runden gespielt. Gesamt waren 33 Burschen und Mädchen in den 5 Altersklassen am Start.
Die 3 Mühlviertler Vereine Bad Leonfelden mit 6 sowie Ottensheim und Steyregg mit je 5 stellten dabei fast die Hälfte der Teilnehmer.
Erfreulich ist die Medaillenbilanz aus Steyregger Sicht:
Oskar „Ossi“ Raber erreichte bei seinem ersten Antreten in der Altersklasse U8 den zweiten Platz und damit eine Silbermedaille. Er spielt erst seit knapp 2 Monaten aktiv Schach.
Gemeinsam mit den U8 wurde die Altersklasse U10 gespeilt.
Hierbei kam für Benedikt Burger der erste große aktive Auftritt auf der Schachbühne und es reichte am Ende zu Rang 7 für ihn. Auch er speilt erst seit kurzem aktiv Schach.
Noch erfolgreicher fiel die Bilanz bei der Altersklasse U12 aus.
Eduard „Edi“ Raber, er zählt seit fast 3 Jahren zu Österreichs Spitzenspielern im Jugendbereich sicherte sich beim erstmaligen Antreten gleich den LANDESMEISTERTITEL.
Sein Vereinskollege und gleichzeitig ewiger Dauerrivale Alain Mena-Cortes belegte den 2.Platz und wiederholte somit seinen Platz aus dem Vorjahr in der höheren Altersklasse.
Für Ulrich „Uli“ Raber – der ältere der 3 Brüder – reichte es in der gleichen Altersklasse zu Rang 7 was seinem Startrang wiederspiegelt.

Hier die Links für die Altersklassen U12 und U8/U10

http://chess-results.com/tnr603294.aspx?lan=0&art=0&fed=AUT

http://chess-results.com/tnr603292.aspx?lan=0&art=1&rd=5&fed=AUT