Bronze für Alain bei der Schnellschach-Bundesmeisterschaft

Am 30. und 31. Oktober fanden in St. Veit/Glan die Bundesmeisterschaften U8-U18 für Burschen und Mädchen im Schnell- und Blitzschach statt.
Mit Alain Mena-Cortes und Edi Raber wurden auch unsere besten Jugendlichen für die Altersklasse U10 nominiert.
Bei den Schnellschachbewerben am Samstag, startete Edi mit 3 Siegen hatte danach jedoch eine Schwächephase und mit einem weiteren Sieg zum Abschluß belegete er am Ende Rang 5.
Besser lief es für Alain. Obwohl mit einer Niederlage ins Turnier gestartet und einen weiteren in Runde 3 legte er in den letzten 4 Runden nur noch Siege hin. Das reichte um am Ende den 3.Platz zu belegen.

https://chess-results.com/tnr587857.aspx?lan=0&art=1&rd=7&turdet=YES

Am Sonntag folgte der Blitzschachbewerb und auch hier rechneten wir uns Medaillenchancen aus.
Doch diesmal lief es für unsere Jungs nicht so gut.
Unser Bronzener vom Vortag, Alain, startete mit einen halben Punkt aus 3 Runden, doch auch diesmal konnte er die letzten 4 Runden gewinnen. Am Ende reichte es diesmal jedoch nur zum 5.Platz.
Auch für Edi begann das Turnier mit einer Niederlage, doch nach 3 Siegen spielte er in der 5 Runde auf Brett 1. Die Partie sowie die Abschlusspartie verlor er was für Ihn am Ende Rang 8 bedeutete.
Beide Spieler hatten jedoch riesen Spaß an diesen Turnier teilnehmen zu können und nach sehr langer Zeit wieder ein Turnier „am Brett“ spielen zu können.

https://chess-results.com/tnr588192.aspx?lan=0&art=1&rd=7&turdet=YES