Edi Raber bei der Hybrid-EM 2021

Edi Raber durfte die Rot-Weiß-Roten Farben unseres Landes bei der Hybrid-EM in der Alterskategorie Burschen U10 vertreten
Dazu spielte er vom 15.-21.Oktober im JUFA Leibnitz seine Partien via Internet.
Als großer Außenseiter – Startnummer 68 – unter 108 Teilnehmern merkte man Ihm die lange Abwesenheit vom Schachbrett doch etwas an. Am Ende konnte er 3,5 Punkte aus 9 Partien erreichen.
Für Ihn war es natürlich eine besondere Ehre an diesem Turnier teilzunehmen und wir hoffen natürlich auf weitere Einsätze durch Ihn.
https://chess-results.com/tnr582074.aspx?lan=0&art=1&rd=9&fedb=AUT&turdet=YES&flag=30

https://www.chess.at/archiv-service/blog/jugend/5307-jugend-hybrid-europameisterschaft-ist-geschlagen.html